Gesunder Schlaf? Ja bitte!

Neueste Forschungen zeigen: Bereits eine einzige Nacht mit gestörtem Schlaf erhöht das Alzheimer-Risiko und Schlafentzug schwächt nachweislich das Immunsystem. Andererseits gleicht guter Schlaf so manches aus, senkt etwa selbst bei genetischer Vorbelastung das Risiko für Herzkreislauferkrankungen. Schlaf ist aber nicht gleich guter Schlaf. Wie man für heilsamen Schlaf sorgen kann?

Mit dem richtigen Umfeld und geeigneten Natursubstanzen!

Gesunder Schlaf ist durch nichts zu ersetzen, so elementar wichtig ist er für sämtliche Körperfunktionen, für Regeneration und Wohlbefinden. Gerade deshalb ist es erschreckend, wie stark die Anzahl der Menschen mit Schlafproblemen angestiegen ist. Lange nicht einzuschlafen, nicht durchzuschlafen oder zu früh aufzuwachen ist zermürben für die Psyche, strengt den Körper an, mach anfälliger für Krankheiten und erhöht die Unfallgefahr.
Warum wir schlechter schlafen?- Zoom

Warum wir schlechter schlafen?

Das Arbeitsleben bringt uns mitunter immer öfter an die Grenze der Leistungsfähigkeit. Starker Termin- und Leistungsdruck, Übersunden und Nachtschichten sowie ständige Erreichbarkeit rauben die Ruhe. Die Freizeit verbringen wir immer mehr von Blaulicht abgebenden Geräten wir Fernseher, Handy, Laptop und allgemein bei LED Beleuchtung. Blaulicht mach aber leider munter, indem es die Bildung der Schlafhormons Melatonin hemmt, das nur bei Dunkelheit gebildet wird und für Eid- und Durschlafen sorgt und es soll die Regeneration stören. Auch die Temperatur ist ausschlaggebend für das Einschlafen, sogar im selben Ausmaß wie Dunkelheit. Man sollte es kühler haben, denn für guten Schlaf muss der Körperkern abkühlen. Beine, Füße, Arme, Hände sollten allerdings warm sein, das macht müde.
Was verhilft zu guten Schlaf?- Zoom

Was verhilft zu guten Schlaf?

Vitalfeldanwendungen
Vitalfeldanwendungen helfen mit der Speziellen Magnetfeld-Booster Anwendung, meist sehr rasch bei Schlafstörungen. Doch nicht nur das bietet die Vitalfeldanwendung, auch können wir das Problem direkt an der Wurzel packen und das was schief läuft wieder mittels Biophysik in die richtigen Bahnen leiten.

Melatonintropfen
Melatonin Tropfen sind ein Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin und natürlichem Minzaroma. Die köpereigene Substanz Melatonin hilft, die Einschlafzeit zu verkürzen und lindert Jetlag, um im Alltag und auf Reisen erholt in den Tag zu starten.

Vitamin B-Komplex
Zum Abschalten und Schlafen benötigt der Körper den „Entspannungs - Nervenbotenstoff“ GABA. Er veranlasst das Nervensignale langsamer oder überhaupt nicht mehr übertragen werden.

Reishi Vitalpilz
Der Reishi wird bei Unruhe, Nervosität, Stress, Schlaflosigkeit, Herzrasen und Panikattacken eingesetzt.

Magnesium
Bei Magnesiummangel ist es schwer, Entspannung zu finden. Magnesium fährt den Sympathikus herunter und lassen den Parasympathikus zum Zug kommen.

Eisen
Eisenmangel kann die Ursache für Restless legs sein, unruhige Beine, die den Schlaf stören.

NACH OBEN