Magen & Darm
Magen & Darm
Die Mitte im harmonischen Gleichgewicht

Magen - Darm

Entsteht nach dem Essen ein zufriedenes, sattes, kleines Bäuchlein? Alles gut! Drückt es danach dennoch weiter? Besteht das Bedürfnis danach aufzustehen und herzhaft zu rülpsen? Drückt es im Magenbereich, obwohl die Portion gar nicht so groß war? Verspüren Sie ein Völlegefühl oder sogar Übelkeit? Dann ist der Magen gereizt. Die Leidenden stellen sich die Frage, wozu wir eine ätzende Säure in unserem Magen haben? Doch die Magensäure ist die Basis einer funktionierenden Eiweißverdauung. Das Verdauungssystem besteht aus verschiedenen Organen und Geweben, die spezifische Aufgaben und Eigenschaften haben. Dabei dient der Dünndarm der Nährstoffaufnahme und Wasserresorption und der Dickdarm transportiert und speichert den Stuhl. Außerdem enthält dieser Abwehrsubstanzen und unterstützt so die Immunabwehr. Auch der Darm kann eine Verstimmung zeigen. Anzeichen wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung zeigen sich zunehmend bei immer mehr Menschen. Die Mitte muss ins harmonische Gleichgewicht gebracht werden, denn die Mitte ist die Wurzel aller Gesundheit, sagt die Traditionelle Chinesische Medizin über den Magen-Darm-Trakt.

Weitere Schritte

Erstgespräch & Test

Bei langanhaltenden Magen- oder Darmbeschwerden ist Müdigkeit ein ewiger Begleiter. Wie gut Ihre Zellen Energie produzieren kommt auf deren Versorgung an. Ohne gut verdaute Nahrung ist die Nährstoffversorgung ungenügend. Die Folge sind oft nicht nur Müdigkeit, sondern auch brüchige Nägel, Haarausfall, Konzentrationsstörungen und in späterer Folge brüchige Knochen. Eine umfangreiche Anamnese mit einem Biofeedbacktest gibt Ihnen Auskunft über die Energiebereitschaft Ihrer Zellen und deren Nährstoffversorgung. Das ist einer der ersten Schritte zur Erholung Ihres Verdauungsapparates und der wichtigste Schritt zur Energiegewinnung.
mehr erfahren

Deep Relief

Faszien sind durchsichtige Netze, welche sich über Muskeln und Organe in bestimmte Richtungen spannen. Sie halten die Muskeln und Organe zusammen und bestimmen deren Gleitfähigkeit und Bewegungsrichtung. Eine Faszienverspannung kann dazu führen, dass die Gleitfähigkeit eingeschränkt ist – so können in Magen- und Darmgegend auch Symptome wie Stechen, Brennen oder Druckgefühl entstehen. Deep Relief ist ein kleines Wunder mit vielseitigen Behandlungsmöglichkeiten. Eine der Möglichkeiten ist es, diese Faszienverklebungen zu lösen.
mehr erfahren

Reiningung

Darmcoaching

Sie haben sicher schon mal erlebt, dass eine nervöse Verstimmung Durchfall verursachen kann und Verstopfung von der Angst etwas loszulassen bestimmt wird. Wenn das einmalig so ist, dann ist es auch in Ordnung so. Jedoch was ist, wenn Durchfall oder Verstopfung regelmäßig vorkommen? Das Leben kann sich positiv verändern, wenn die Darmgesundheit funktioniert. Der Darm beeinflusst das Immunsystem, liefert uns Energie und trägt zu einer verbesserten Stressresistenz bei. Bei uns werden Sie beraten was für eine gute Verdauung ausschlaggebend ist und was Sie dazu beitragen können.
mehr erfahren

Colon Hydro Anwendung

Ein Wiederaufbau der Verdauung und der Darmgesundheit gelingt nur selten ohne eine gute Reinigung des Darms. Oft werden Probiotika eingenommen, ohne im Voraus eine Darmreinigung zu machen. Das ist aber genauso als würden Sie Kartoffel kochen wollen und hätten dabei auf das Wasser vergessen. Die Colon Hydro-Anwendung ist eine effektive Dickdarmreinigung, welche einen wichtigen Beitrag zum optimalen Wiederaufbau der Darmflora leistet.
mehr erfahren

Behandlung & Anregung

Physiotherapie

Wenig bekannt bei Verdauungsbeschwerden ist die Viszerale Therapie. Die Viszerale Therapie ist eine sanfte manuelle Technik, die in der Physiotherapie als wichtige Maßnahme zur Mobilisation der Organe dient. Mit einer Viszeralen Behandlung löst der Therapeut die Verklebungen zwischen den Organen und unterstützt dabei deren natürliche Funktion, wie z.B. die Verbesserung der Darmperistaltik.
mehr erfahren

Segmentmassage

Die Segmentmassage ist eine Massageart, die durch spezielle Griffe auf dem Rücken die Funktion Ihrer Organe beeinflusst. Die Organe werden von aus der Wirbelsäule kommenden Nervensträngen versorgt, welche in ihren Verläufen auch die dazugehörige Haut und Muskeln versorgen. Somit ist es möglich, durch eine gezielte Segmentmassage eine Anregung oder Beruhigung von Organfunktionen reflektorisch zu erreichen. Für die ersten Behandlungen ist es empfehlenswert, kürzere Abstände zwischen den Massagen einzuhalten, um einen bestmöglichen Effekt zu erzielen.
mehr erfahren

Fußreflexzonenmassage

Auch am Fuß enden zahlreiche Nerven. Diese Nervenenden geben uns Auskunft über die Organe und Körperstrukturen, welche sie versorgen. Eine Fußreflexzonenmassage wird an den Fußsohlen gemacht: durch Reize auf den Nervenenden, welche sich auf der Fußsohle befinden, kann der Therapeut unterschiedliche Signale an den gesamten Körper senden. So ist es auch möglich über die Fußsohlen die Verdauungsleistung zu steigern.
mehr erfahren

NACH OBEN