Triggerpunktmassage Mistelbach

Wohltuend für Körper, Befreiend für die Seele

Die Triggerpunktmassage wird oft mit einer klassischen Massage kombiniert.

Jetzt Termin buchen

Triggerpunktmassage-

Triggerpunktmassage

Was ist die Triggerpunktmassage?
Die Triggerpunktmassage ist ein Bestandteil der Triggerpunkttherapie. Die schmerzhaften Punkte im Muskel nennt man myofaszialen Triggerpunkte. Diese Triggerpunkte entstehen durch dauerhaft verkürzte und fehlbeanspruchte Muskelfasern. Es besteht eine Vielzahl an Theraphiemöglichkeiten, um die Verhärtungen an den Muskeln zu lösen, den Schmerzen entgegenzuwirken und auch langfristig schmerzfrei zu bleiben.

Wie wirkt die Triggerpunktmassage?
Ziel der Triggerpunktmassage ist die dauerhafte Reduzierung dieser myofaszialen Triggerpunkte und die dadurch enstehenden Verhärtungen der Muskulatur zu beseitigen.

Für wen ist die Triggerpunktmassage geeignet?
Die Triggerpunktmassage hat verschiedene Einsatzgebiete bei Schmerzen des Bewegungsapparates:
  • chronische Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen
  • Spannungskopfschmerzen und zevicogene Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Bereich von Knie, Hüfte, Fußgelenken und Wirbelsäule, die zu chronischer Muskelanspannung führen
Wann sollte ich auf diese Behandlung verzichten?
  • bei vorhandensein bösartiger Tumore
  • bei akuten Muskelverletzungen der Zielmuskulatur
  • Knochenbruch im Bereich der massiert werden soll
Wie oft sollte eine Triggerpunktmassage gemacht werden?
In welchen Abständen die Triggerpunktmassagen stattfinden sollen, hängt von dem Auftreten der Triggerpunkte ab. Bei akuten Beschwerden sollte die Massage 2x wöchentlich durchgeführt werden. In spätere Folge reicht eine Behandlung alle 1-2 Wochen.

Empfohlene Behandlungsdauer: 30 bis 45 min oder als Ergänzung von einer klassischen Massage.

Dauer: 30 min
Preis: € 41,--

Dauer: 45 min
Preis: € 62,--

Jetzt Termin buchen

NACH OBEN